Wie Sie mit Natursteinen Ihre Klimabilanz verbessern

Nehmen Sie sich doch einen Kaffee und einen Moment Zeit. Stellen Sie sich vor, Sie laufen barfuß über Ihren Küchenboden aus Naturstein. Dabei schauen Sie durch eine große Fensterwand in die am Horizont verschwindende Sonne. Währenddessen spüren Sie, wie die angenehme Wärme von Ihren Füßen in die weiteren Regionen Ihres Körpers aufsteigt. Die tagsüber gespeicherte Wärme der Steine verleiht Ihrem Körper zusätzliche Kraft für den Abend.

Mit Natursteinen die Klimabilanz optimieren

Sie wissen genau, wovon wir sprechen? Dann können Sie sich als Naturstein-Besitzer glücklich schätzen. Dieses Gefühl können einem nur Natursteine geben.

Für diese Vorstellung fehlt Ihnen der richtige Boden unter den Füßen? Sie spielen jedoch schon länger mit dem Gedanken, Natursteine in Ihrem Wohnraum zu verbauen? Vielleicht fehlt Ihnen ja noch das letzte Fünkchen Überzeugung.

Was halten Sie denn vom Umweltschutz? Ist es auch Ihnen wichtig, dass Sie Müll reduzieren und den Energieaufwand verringern?

Wie oben beschrieben speichern Natursteine tagsüber die Wärme und geben sie nachts langsam wieder ab. Das hat den Vorteil, dass Sie Heizkosten sparen! Darüber hinaus ist die Co²-Bilanz von Natursteinen deutlich besser, als die von künstlichen Baustoffen. Der Baustoff ist nahezu fertig in der Natur zu finden. Lediglich bei der Gewinnung und Verarbeitung wird Energie verbraucht. Im Vergleich zu anderen Baustoffen ist der Anteil jedoch sehr gering.

Natursteine sind zudem extrem langlebig und rechnen sich daher auf weite Sicht insbesondere im Vergleich zu künstlichen Baustoffen. Wo ein solcher Baustoff nach wenigen Jahren abnutzt, kaputt geht oder die Farbe verändert, wird die Schönheit der robusten und zeitlosen Natursteine deutlich.

Sie lieben die mediterrane Lebensweise aus den südlichen Gefilden? Ein Stückchen dieses Gefühls und dieser Einstellung würden Sie auch gerne bei sich einziehen lassen? Willy Hafner, Autor des Buches „Leben mit Naturstein“ bringt es auf den Punkt:

„Wenn in Italien eine schöne Marmorplatte einen Rotwein- oder Olivenölfleck hat, heißt das Ambiente. Nördlich der Alpen ist es eine Schande.“– Willy Hafner

Gebrauchsspuren zeichnen den Naturstein erst aus und machen ihn zusätzlich zu etwas Besonderem und noch einzigartiger. Der Stein erzählt so seine eigene Geschichte und wird umso charismatischer.

Naturstein - so alt wie die Welt selbst!

Setzen sie ihn ein, um ihre individuellen Träume zu verwirklichen.

Sie haben Fragen zu diesen Informationen oder unseren Natursteinen im Shop? Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.